Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND-Landesverband Hamburg

Klimaschutz

Im Klimaschutz kommt Hamburg nicht richtig voran. Beim Verkehr und Teilen der Industrie nehmen die Emissionen sogar zu. Will die Stadt ihre selbst ausgegebenen Ziele einhalten, muss sie die Fördermittel in allen Bereichen ausbauen und darf auch vor ordnungspolitischen Maßnahmen nicht zurückschrecken.

Der BUND fordert

  • Hamburg muss sich zu den Zielen des eigenen Klimaschutzkonzepts bekennen: 40 % weniger CO2 bis 2020, 80 % bis 2050
  • Die Wärmeversorgung muss klimafreundlich entwickelt werden. Mittelfristig darf nur noch erneuerbare Energie in das Netz eingespeist werden
  • Energetische Standards auch für Altbauten müssen spätestens ab 2025 verbindlich vorgeschrieben werden
  • Allein aus Gründen des Klimaschutzes muss der motorisierte Verkehr in Hamburg deutlich reduziert werden. Auch mit regenerativer Energie betriebene Elektroautos sind keine Lösung. Sie verbrauchen Öko-Strom, der an anderer Stelle dringend benötigt wird

Gegen Moorburg aktiv werden

Jetzt unterstützen!

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb