Wie Steht Ihr EU-Abgeordneter zu CETA, TTIP & TiSA?

Alle Macht geht vom Volke aus sagt Artikel 20 des Grundgesetztes. Die Mehrheit der Bevölkerung steht den so genannten Freihandelsabkommen ausgesprochen kritisch gegenüber und lehnt sie ab. Aber stimmt Ihr Abgeordneter auch entsprechend ab? Am besten fragen Sie direkt bei ihr oder ihm nach, dazu einfach hier klicken. Mehr Infos dazu im folgenden Video.

CETA, TTIP und TiSA

Bei der Abschlusskundgebung am Gänsemarkt beim europaweiten Aktionstag am 11.10.14

Worum geht es?

Immer mehr wird trotz Geheimhaltung über die geplanten so genannten Freihandelsabkommen CETA, TTIP und TiSA bekannt. Wenn auch Sie sich gegen diesen Rundumschlag gegen Demokratie, Umwelt, Verbraucherrechte und vieles mehr wehren möchten, können Sie das auf verschiedene Weise tun.

Befürworter von CETA, TTIP und TISA warfen uns Kritikern vor, Gefahren zu überzeichnen. Nun stellte sich aber heraus, dass die Folgen sogar noch gravierender wären, als befürchtet. Das lässt sich in den Originaldokumenten nachlesen. Für die dafür erforderliche Transparenz mussten die Kritiker leider selbst sorgen.

Gemeinsam schaffen wir mehr. Wenn Sie sich mit anderen Leuten für einen fairen Welthandel statt TTIP & Co. einsetzen möchten, nehmen Sie am besten jetzt gleich Kontakt auf. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Weitere Informationen zu TTIP

Stellen Sie sich vor, die weltweit größte Handelszone soll geschaffen werden, aber die Abgeordneten und Umweltverbände und andere Vertreter von Bürgerrechten haben keinen Zugriff auf die Dokumente, über die geheim verhandelt werden soll. Dafür bekommen jedoch Industrieverbände privilegierten Zugang. Stellen Sie sich außerdem vor, es ginge dabei um grundlegende Entscheidungen zu Grenzwerten in der Chemikalienpolitik, um Gentechnik in Lebensmitteln, um die Zulassung von Fracking, Privatisierung von Wasser und um weitere grundlegende Fragen. Klingt nach düsterer Zukunftsvision? Weit gefehlt! Genau das steckt hinter dem so genannten TTIP. Hinter diesen vier Buchstaben verbirgt sich "Transatlantic Trade and Investment Partnership", das geplante Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA. Wirtschaftsliberale auf beiden Seiten versprechen sich von diesem Abkommen Wachstum, Jobs und Wohlstand.

Der BUND und andere Verbände sind kritisch: Sie warnen vor einer Aufweichung von Umwelt- und Verbraucherschutzstandards und einer Aushöhlung demokratischer und rechtsstaatlicher Prinzipien zugunsten multinational agierender Unternehmen. Mehr erfahren Sie in diesem kurzweiligen Film in weniger als fünf Minuten.

Auch wenn es sich um internationale und transatlantische Abkommen handelt, die Auswirkungen sind ganz konkret - auch direkt vor Ort. Welche Folgen wir in Hamburg zu erwarten hätten beleuchtet diese lesenswerte Studie.

Sie wollen wissen, wie Ihr Europa-Abgeordneter zu den so genannten „Freihandelsabkommen“ steht? Do the CETA CHECK: Befragen Sie Ihre*n Europaabgeordnete*n zum geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (CETA). Lüften wir das Geheimnis von CETA und bringen wir die Debatte darüber in die Öffentlichkeit! Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren…

Das geplante Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA bedroht wesentliche Errungenschaften, die Bürgerinnen und Bürger in den vergangenen Jahrzehnten im Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz erstritten haben. TTIP muss verhindert werden!

Der BUND Hamburg ist Mitglied beim Hamburger Netzwerk STOPPT TTIP, CETA und TiSA!

Wenn sie sich zum Thema engagieren möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf: 040 - 600 387 15.

250.000 Menschen am 10.10.15 in Berlin - zum Vergößern anklicken

250.000 sagten...
"Stopp CETA, TTIP und TiSA!"
Erste Demo-Erfahrungen.
Wegen der riesigen Anzahl...
...musste die Polizei die Route erweitern.
Transparenz und ihre Auslegung wie auch...
Demokratie- verständnis wurden hinterfragt.
Rückblickend ein geschichtsträchtiger Tag.

Bildergalerie Demonstration am 11.10.14 - zum Vergrößern anklicken



Folgen Sie uns auch auf:

26. Juni 2017

18:00 - 21:00

Gruppentreffen des AK Suffizienz

Regelmäßiges Treffen für Aktive und Interessierte.    

10. Juli 2017

19:00 - 21:00

Gruppentreffen der BG Wandsbek

Neue Aktive sind herzlich willkommen! Hier geht's zu unserer Seite, auf der Sie mehr zu unseren...

11. Juli 2017

17:00 - 20:00

Gruppentreffen AK Luftverkehr

Neue Aktive sind herzlich willkommen! Hier geht's zu unserer Seite, auf der Sie mehr zu unseren...

Seite 1 von 1 1

Das Miteinander von Menschen und in Bienen – werden Sie jetzt BUND-Mitglied und erhalten Sie für kurze Zeit den Bestseller-Roman als Dankeschön!

Jetzt Mitglied werden!

Suche