Zwei Jahre nachdem die Stadt rechtskräftig dazu verurteilt wurde, einen wirksamen Luftreinhalteplan auf den Weg zu bringen, liegt der Entwurf endlich vor.
Bis zum 23. Juni 2017 können alle Bürger*innen und die Umweltverbände dazu Stellung nehmen.

Sehen Sie im Luftreinhalteplan nach, ob Ihr Stadtteil oder Ihre Straße von Grenzwertüberschreitungen und Maßnahmen betroffen sind, und schreiben Sie jetzt Ihre eigene Stellungnahme an die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BUE). Entscheiden Sie mit, welche Maßnahmen für eine bessere Luft in Hamburg in den nächsten Jahren umgesetzt werden, bzw. ob der Senat noch einmal nacharbeiten muss!

Hier geht es zur Musterstellungnahme des BUND. Dort finden Sie auch den Link zum neuen Planentwurf, der vom 8. Mai bis zum 8. Juni 2017 öffentlich ausliegt.

Am 1. März hat der BUND Hamburg eine Volkspetition für eine konsequente Nachtruhe am Hamburger Flughafen auf den Weg gebracht. Die Unterschriftenliste und weitere Informationen zur Petition gibt es hier.

Am 7./8. Juli 2017 wird in Hamburg der G20-Gipfel stattfinden. Informationen über die Aktivitäten des BUND Hamburg vor und während des Gipfels finden Sie hier.

12. Mai 2017Kohlekraftwerk Moorburg: Umweltsenator muss Kühlwasserentnahme aus der Elbe stoppen

Nach dem EuGH-Urteil zur Kühlwasserentnahme für das Kohlekraftwerk Moorburg fordert der BUND Hamburg die sofortige Rücknahme der Revision beim Bundesverwaltungsgericht.


2. Mai 2017Neuer Luftreinhalteplan: BUND Hamburg sieht Zielerreichung skeptisch

Umweltsenator Kerstan hat heute die Eckpunkte seines neuen Luftreinhalteplans vorgestellt. Erstmals erkennt der Senat, dass es bessere Luft kurzfristig nur mit Verkehrsbeschränkungen geben kann.


28. April 2017Verkehrsministerkonferenz in Hamburg bringt keinen Fortschritt bei der Luftreinhaltung

Obwohl in 33 deutschen Städten und Regionen die Grenzwerte für Stickoxide massiv überschritten werden, sitzen die Verkehrsminister das Thema wieder einmal aus.


27. April 2017Dieselgate – Alexander Dobrindt ist Minister für Versagen

BUND protestiert gegen hohe Stickoxidbelastungen in Städten und Kommunen. Länderverkehrsminister müssen „Bundesversagensminister“ Alexander Dobrindt zum Handeln bewegen


26. April 2017Kohlekraftwerk Moorburg: EuGH verurteilt Deutschland

Argumente der BUND-Beschwerde aus 2010 bestätigt / Hamburg hat Gesetzesvorgaben missachtet


25. April 2017 Tag gegen Lärm: Politik nimmt Belastung der Bevölkerung nicht ernst

Der BUND fordert anlässlich des Tages gegen Lärm am Mittwoch deutlich mehr Maßnahmen zum Schutz der Hamburger Bevölkerung gegen die zunehmenden Lärmbelastungen.


4. April 2017BUND legt Fluglärmreport für den Hamburger Flughafen vor

In seinem aktuellen Fluglärmreport kommt der BUND zu dem Ergebnis, dass das Jahr 2016 am Flughafen Fuhlsbüttel das lauteste Flugjahr seit über 15 Jahren war.


16. März 2017Stickoxide: OVG Hamburg bestätigt Zwangsgeldantrag des BUND

Das Hamburger Oberverwaltungsgericht hat die Beschwerde der Stadt Hamburg gegen den Zwangsgeldbeschluss des Verwaltungsgerichts vom Juli 2016 zurückgewiesen. Der Senat ist jetzt verpflichtet, bis spätestens zum 30. Juni 2017...


10. März 2017Sinnbild für falsche Stadtentwicklungspolitik

Zusammen mit rund 100 Bürgerinnen und Bürgern aus Öjendorf hat der BUND Hamburg heute die Baustelle im Öjendorfer Park symbolisch besetzt. Die Bauarbeiten sind offensichtlich rechtswidrig.


8. März 2017Verspätungen gehören zum Geschäftsmodell des Flughafens

Aus Sicht des BUND Hamburg zeigen die jüngsten Äußerungen des Hamburger Flughafenchefs Michael Eggenschwiler, dass er das Thema der nächtlichen Lärmbelastung nicht ansatzweise ernst nimmt.


6. März 2017Im Öjendorfer Park rollen die Bagger

Trotz erheblicher ökologischer Bedenken, fehlender Umweltgutachten und unklarer Genehmigungslage hat das Bezirksamt Mitte damit begonnen wertvolle Flächen im Öjendorfer Park für Wohnbebauung vorzubereiten.


1. März 2017Neue Volkspetition gegen Fluglärm

Der BUND hat heute eine Volkspetition auf den Weg gebracht mit dem Ziel, von 22 Uhr bis 6 Uhr eine konsequente Nachtruhe für den Hamburger Flughafen durchzusetzen.


24. Februar 2017Vorsicht Amphibienwanderung: Augen auf beim Autofahren!

Für das Wochenende ist mit deutlich steigenden Temperaturen zu rechnen und damit könnte die alljährliche „Krötenwanderung“ früher beginnen als in den vergangenen Jahren.




06. Juni 2017

16:00 - 18:00

Exkursion: Das Alte Altenwerder - Natur im Hafen

Im kleinen Altenwerder Kirchtal werfen wir bei einem gemütlichen Spaziergang von ca. 5 km einen...

08. Juni 2017

18:00 - 21:00

Gruppentreffen OG Billstedt

Regelmäßiges AK-Treffen für Mitglieder und Interessierte.Wer Lust hat bei uns mitzumachen, ist...

10. Juni 2017

15:00 - 19:00

Teichwiesentag zur Orchideenblüte

Ein "Tag der offenen Tür" im Naturschurtgebiet Volksdorfer Teichwiesen mit Infomationen,...

Seite 1 von 1 1

Unsichtbar, aber gefährlich:

Viele Alltagsprodukte enthalten Schadstoffe. Die BUND-App entlarvt Schadstoffe.

Werden Sie jetzt Mitglied im BUND und Sie erhalten als Begrüßungsgeschenk das viel beachtete Buch „Das geheime Leben der Bäume".

Jetzt Mitglied werden!

Suche