Freiwilliges Ökologisches Jahr

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich für ein »Freiwilliges Ökologisches Jahr« (FÖJ) beim BUND. Dieses Engagement ist in mehrfacher Hinsicht wertvoll: 

  • Das FÖJ ist ein Entfaltungsjahr zwischen Schule und Beruf/Studium.
  • Es ist ein bewusster Entschluss, für die Erhaltung einer lebenswerten Umwelt zu arbeiten.
  • Es gibt die Chance, sich selbst und seine Fähigkeiten in einem neuen Umfeld kennen zu lernen.
  • Es gibt Zeit, die Berufswahl vorzubereiten.

Der BUND Hamburg bietet FÖJ-Stellen sowohl in seiner Umweltbildungs-Einrichtung - dem Haus der BUNDten Natur -  wie auch in der Landesgeschäftsstelle an. Hier beantworten wir auch gerne Ihre Fragen.



20. Februar 2017

18:30 - 21:00

Gruppentreffen des AK Energie

Regelmäßiges Treffen für Aktive und Interessierte.

27. Februar 2017

18:00 - 21:00

Gruppentreffen des AK Suffizienz

Regelmäßiges Treffen für Aktive und Interessierte.    

09. März 2017

18:00 - 21:00

Gruppentreffen OG Billstedt

Regelmäßiges AK-Treffen für Mitglieder und Interessierte.Wer Lust hat bei uns mitzumachen, ist...

Seite 1 von 1 1

Unsichtbar, aber gefährlich:

Viele Alltagsprodukte enthalten Schadstoffe. Die BUND-App entlarvt Schadstoffe.

Werden Sie jetzt Mitglied im BUND und Sie erhalten als Begrüßungsgeschenk das viel beachtete Buch „Das geheime Leben der Bäume".

Jetzt Mitglied werden!

Suche