Fachtagung "Laut oder fair? Perspektiven für einen nachhaltigen Luftverkehr"

am 4. April 2017, 11-17.30 Uhr, Völkerkundemuseum Hamburg

 

 

Der zunehmende Flugverkehr hat Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Neben der Verstärkung des Klimawandels und des Ressourcenverbrauchs insgesamt ist die Lärmbelastung ein wichtiges Thema.

In Hamburg liegt der Flughafen mitten in der Stadt. Gerade in den letzten Jahren ist die Belastung der Bevölkerung durch die jährlich über 160.000 Starts und Landungen gestiegen. Die Lebensqualität von bis zu 100.000 Menschen in Hamburg und im Umland ist vom zunehmenden Flugverkehr betroffen. Gesundheitsschäden durch Lärm sind eindeutig belegt.

Die Fachtagung greift diese Konfliktlage auf. Gemeinsam mit Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft wollen wir Lösungsansätze diskutieren. Flughafen und Anwohner*innen müssen zu einem fairen Miteinander kommen – da darf auch ein Nachtflugverbot ab 22 Uhr kein Tabu-Thema mehr sein.

 

 

Programm und Vorträge

 

10.30   Einlass

11.00   Begrüßung

  • Maren Jonseck-Ohrt, BUND Hamburg
  • Birgit Riege, Moderatorin, Talkpoint

11.10   Umweltbelastungen durch Flugverkehr

  • Harry Lehmann, Umweltbundesamt

11.40   Subventionsmechanismen im Flugverkehr

  • Alexander Mahler, Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft

12.10   Klimaschutz und Flugverkehr

  • Werner Reh, BUND Bundesverband

12.45    Mittagspause

13.30    Gesundheitsbelastungen durch Fluglärm

  • Prof. Dr. Manfed Beutel, Universität Mainz (angefr.)

14.00   Auswirkungen von Fluglärm auf den Schlaf

  • Dr. Eva-Maria Elmenhorst, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

14.25   Instrumente zum Schutz vor Fluglärm

  • Thomas Myck, Umweltbundesamt

15.00  Kaffeepause

15.30 Rechtliche Aspekte zum Thema Fluglärm

  • Rüdiger Nebelsieck, Kanzlei Mohr Rechtsanwälte

16.00 Situation am Airport Hamburg

  • Dr. René Schwartz, BUND Hamburg, Arbeitskreis Flugverkehr

16.15   Podiumsdiskussion "Laut oder fair - die Zukunft des Helmut-Schmidt-Airport"

  • Axel Schmidt, Airport Hamburg
  • Manfred Braasch, BUND Hamburg
  • Dr. Anjes Tjarks, Grüne Hamburg
  • Dr. Gudrun Pieroh-Joußen, Fluglärmschutzbeauftragte

 

 

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

Die Tagung findet statt im
Völkerkundemuseum
Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg

Anreise mit dem ÖPNV:
U-Bahn U1, Haltestelle Hallerstraße
Bus 109, Haltestelle Böttgerstraße

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis Dienstag, den 28. März 2017:

E-Mail:        bund.hamburg@bund.net
Telefon:     (040) 600 387 0
Adresse:    Lange Reihe 29, 20099 Hamburg

Kostenbeitrag:
20,- € / 7,- € (ermäßigt)
,
zu zahlen in bar bei Ihrer Ankunft.

Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Getränke sind im Preis inbegriffen.

 

 

Ticket direkt bestellen



27. März 2017

18:00 - 21:00

Gruppentreffen des AK Suffizienz

Regelmäßiges Treffen für Aktive und Interessierte.    

10. April 2017

19:00 - 21:00

Gruppentreffen der BG Wandsbek

Neue Aktive sind herzlich willkommen! Hier geht's zu unserer Seite, auf der Sie mehr zu unseren...

11. April 2017

17:00 - 20:00

Gruppentreffen AK Luftverkehr

Neue Aktive sind herzlich willkommen! Hier geht's zu unserer Seite, auf der Sie mehr zu unseren...

Seite 1 von 1 1

Unsichtbar, aber gefährlich:

Viele Alltagsprodukte enthalten Schadstoffe. Die BUND-App entlarvt Schadstoffe.

Werden Sie jetzt Mitglied im BUND und Sie erhalten als Begrüßungsgeschenk das viel beachtete Buch „Das geheime Leben der Bäume".

Jetzt Mitglied werden!

Suche